Partner

Dipl.-Ing. Friedrich P. Hachtel BDA

geboren am 18. Juni 1962 in Aalen, Württemberg, lebt in Bonn.
1982-1989: Studium der Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart, Diplom Juli 1989.
Studien u.a. bei Kurt Ackermann, Klaus Humpert, Frei Otto, Dieter Hermann, Peter Schenk;
1987: Studium der Architektur / Stipendium an der UP 8 Paris-Belleville. Bürotätigkeit in Paris
1989-1991: Mitarbeit in Stuttgarter Architekturbüros u. a. Prof. Gutbrod, Henning und Partner, Breuning, Breuning u. Büchin.
1991-1997: Projektleiter und Entwurfsarchitekt bei Prof. Joachim Schürmann und Partner, Köln – u.a. Mediapark Köln Block 3, Neubauten der Deutschen Welle in Bonn, Postplatz Dresden, Freianlagen Chemnitz, vielfache Mitarbeit und Teilnahme an Wettbewerben und Gutachten, verantwortlich u.a. für die Akademie der Künste in Berlin 1997.
Seit 1997: Hochbau- und Städtebauprojekte, u.a. in Köln, Bonn, Dessau, Gotha, Dresden, Kerpen, Düren, Troisdorf, Brühl, Rheinbach, Flughafen Köln-Bonn, Krefeld, Bendorf, Mayen, Wachtberg, Passee-Tützen, Meckenheim, St. Augustin, Siegburg, Aalen, Düsseldorf, Ahlen und Schwäbisch Gmünd.
Seit 1998: Partner und Gesellschafter im Büro sgp architekten + stadtplaner BDA.
1996 -2009: Lehrauftrag an der Fachhochschule Köln, Entwerfen, Objekt und Raum, Innenraumgestaltung, Baukonstruktion. Kontinuierliche Grundlehre 1-5, Semester, Entwurfs- und Diplomkorrekturen, Vorträge und Veröffentlichungen, Teilnahme an Seminaren, Lehrveranstaltungen, Exkursionen und Work-Shops.
Seit 2003: Leiter der Abteilung Hochbau im Büro sgp architekten + stadtplaner. Projekte des Gesundheitswesens / Pflege / Flughafen Airports / Einzelhandel / Wohnungsbau / vielfach Sanierungen im Bestand / erfolgreiche Teilnahme an Gutachten und Wettbewerben / vielfach erste Preise / geschäftsführender Gesellschafter
2012 Berufung BDA Bonn
ab 2011 bis 2017 erneute Lehrtätigkeit an der technischen Hochschule Köln- Fachbereich Architektur Institut 2 – Gestaltung
2015 Neugründung sgp generalplaner GmbH mit Wolfgang Bauer

Dipl.-Ing. Wolfgang Bauer BDA

geboren am 29.11.1968 in Bamberg, lebt in Bonn.
Studium an der Universität Stuttgart und dem Illinois Institute of Technology, Chicago, USA , Diplom 1996.
Förderpreis des deutschen Stahlbautages 1994, Stipendium des IIT, Deans List for Academic Excellence 1994, 1995.
1996: Mitarbeiter bei Auer + Weber und Partner, Stuttgart: u.a. Offizierskasino der Heeres­schule Dresden, Postkarree Bonn.
1996 bis 2003: Project Architect bei Murphy / Jahn Inc, Chicago, Köln: u.a. Seoul Dome South Korea, Terminal 2 Flughafen Köln/ Bonn, Bayer AG Hauptverwaltung, Leverkusen (AIA Chicago Distinguished Building Award-Citation of Merit 2003), Deutsche Post Hochhaus, Bonn (AIA Chicago Distinguished Building Honor Award 2003).
2003 bis 2005: Architekturbüro Schommer, Bonn, u.a. Erweiterung Terminal 1 Flughafen Köln/Bonn, Umbau und Erweiterung Senatsgebäude Berlin, Sanierung Oper Bonn.
2006 bis 2008: Projektleiter bei sgp architekten + stadtplaner – Stauferklinik Mut­langen, Cargo Speditions Center Flughafen Köln/Bonn, Erweiterung Terminal 1 Flughafen Köln/Bonn.
seit 1.01.2009: Partner und Gesellschafter sgp architekten + stadtplaner BDA
2006 bis 2010 Fachberater Baukonstruktion am Lehrstuhl für Baukonstruktion RWTH Aachen.
seit 05/2008 ehrenamtlicher Baukirchmeister der evang. Johannes Kirchengemeinde Bad Godesberg
2012 Berufung BDA Bonn
2015 Neugründung sgp generalplaner GmbH mit Friedrich P. Hachtel

Referenzprojekte